Zur Datenschutzerklärung  

Die NATTERNBUSCHER ÄNDERUNGSDENKEREI

präsentiert:

 

Die Sudelseite

Willkommenskultur ist so, als ob man öffentlich per Facebook

zu seiner Geburtstagsparty im Elternhaus einlädt.

       Wen wundert das? Höchstwahrscheinlich  nehmen die meisten ihre Brille vor dem Verkehr ab.

ook

Dagegen hülfe:

 

Letzte Hilfe in lausigen Zeiten





Johann`s immer noch üppig sprießende (Un)gereimte (Un-)Gedanken




Seit er zum Frühstück Hafer bekommt, dreht er jede Woche einmal durch!

 

 

 



Holzauge, sei wachsam!
 


Ein gutes Mittel gegen nervige Nachbarn:
1.)Blasrohr besorgen.
2.)Hanfsamen besorgen
3.)Samen über den Gartenzaun pusten.
4.)Abwarten
5.)Polizei anrufen.

Im Beispiel ist es allerdings Vogelfutter aus speziell  gezüchtetem unbedenklichem  Hanf.

Wie kann auf mein Gefühl ich mich getrost verlassen,
wenn ich mich trostlos und verlassen fühle?
Es sind die Zeiten nicht und nicht der Blick,
es sind Gedanken, die getrübt den Tag erschweren.
Wenn du erwartest, dass etwas Unerwartetes eintrifft,
ist es nicht mehr unerwartet- es sei denn, es trifft nicht ein.
Gelingen Doktorspielchen dir zu gutt,
machst du dich damit nur zu leicht kaputt.
Der Theodor, der Theodor,
der hat noch einen Karl davor.
Wenn der Karl auch mal aus der Rolle fällt -
der Theodor gefällt, gefällt
der Theodor gefällt.
Also mein Kieferorthopäde bringts nicht für fünf Pfennig. Als ich las, dass die
Kauflaune der Deutschen nachlassen würde, bat ich ihn, die meine daraufhin zu
untersuchen. Und was war? Er wusste nix damit anzufangen! Tststs...
Das Leben weist in ihre Franken
all jene, die am Selbstwert kranken.
März 2011: Bei den Landtagswahlen bekommt
der Begriff KERNAUSSAGEN ein neues Gewicht.
Es gibt Zeiten, da solltest du die Zähne besser ungeputzt zeigen. Gästeklos unter der Haustreppe sind ein probates Mittel gegen Stehpinkler.
Ernst beiseite: Die Amerikaner verstehen sich prima darauf, ihr gewünschtes Umfeld gewaltig aufzuräumen. Ich find Kommunismus an sich ja auch gut, aber leider hat es dort auch die Bonzen, die ihn mit Links locker pervertieren.
Gestern war mal wieder Elsternsprechtag. Was den einen ihr Osama, das den andern ihr Obama.
Tierschutz: Tod dem Sonnentau und der Venusfalle! Sommerzeit Ob8 : 342!
Notorische Zähigkeiten behindern motorische Fähigkeiten. Wer kreischt ist im Krechunt
Alternativkarriere für Studienräte: Bestudienratungsresistent Bundesliga -Transfers 2011: Was dem einen sein Raul, das dem anderen sein van Nistelrooy: Vorsicht vor Gurken aus Spanien!
Ich habe keine Angst vor dem Weltuntergang . Die Sonne ist viel größer und geht jeden Tag unter, ohne dass sich hier groß etwas verändert. In der Schule des Lebens ist die Bestnote "Befriedigend".
  "Ich hab Rücken!" - "Macht nix, ich hab Leisten!" EHEC hin und her- die weitaus gefährlichere Infektionskrankheit ist zur Zeit die Karrieregeilheit. Auch oder gerade weil sie nicht unbedingt das eigene Leben kostet.
Eine Versetzung in eine bessere Position kann zum Verhängnis werden und deshalb verständlicherweise auch verlegen machen. Die "Haustiere" aus den Internetcommunities stammen alle aus dem Skizoo.
Die "Krankheit" der Spezies Mensch heißt Zivilisation. Sie ist wie ein Tumor, der alle lebensnotwendigen Erdfunktinen abdrückt. Aber offensichtlich hat sie eine Funktion, auf die die Natur - die kein GUT oder BÖSE kennt - Wert legt. Es mag mehr oder weniger gute Lebenserfahrungsvehilkel mit mehr oder weniger guten Steuerungshilfen geben - fahren müssen wir selber. Wer immer auf Einhaltung seiner Vorfahrt bedacht ist, riskiert eben eher Unfälle. Und je mehr darauf aus sind, desto eher ist damit Schluß.
Ob ich nun KROMBACHER trinke oder auf den Regenwald scheiß und Astra saufe- der Düngeeffekt für besagtes Biotop dürfte ziemlich gleich sein. Wohin beißen sich Vegetarier, wenn sie wütend sind?
Schlaf gut und träum was obszönes! Geht gar nicht: Wenn ein Bleibeberechtigter sich ausweisen soll.
Als wirklich freier Künstler kannst du heutzutage von deiner Kunst höchstens leben, wenn du tot und danach zur Verfügungsmasse von Hinterbliebenen, Agenten und Kunsthistorikern geworden bist. Darin unterscheidest du dich immerhin von einer Näherin in Bangladesch. verde naben done vers tanda us costetis tindermor gens tundem itse inem late ina
mende
Amputieren lernt man am besten gleich am Puter. Wer im Musikbusiness auf Kohle aus ist, wird schnell selbst zum Brennmaterial der Unterhaltungsindustrie.
Eine eingebildete Ausbildung wird schnell zur ausgebildeten Einbildung. Wer lauter denkt, bekommt lauter Ärger.
Dem Papst wäre zu wünschen, dass er beim nächsten heiligen Stuhl den Matussek ohne Beschwerden los wird. Analschnarcher, FürZebraradlerbremser,
Kräht der Hahn am 2. Mai, ist der Arbeitstag vorbei. Freudenschrei des Verdauungslegasthenikers: "Heute ist ein Scheißtag!"
Der Trost bei einer angeschnittenen Fingerkuppe bedarf eines gewissen Fingerspitzengefühls. Allein Gelassen hilft allein Gelassenheit.
Dem Gerechten kann der Himmel solange warten, bis der Ungerechte zur Hölle gefahren ist. An der Ruhr siegt die Kraft.
Zivilkuhraasch ist meist fürn Aaasch! Organisierte Auszeiten sind wie Vollgas im Leerlauf.
Wenn der Veganhype auf die Spitze getrieben wird, bin ich in Anbetracht einer auf steten Ausgleich bedachten Natur der Überzeugung,
dass eines Tages der Organspenderausweis um folgende Zeile ergänzt wird:
Ich stimme zu, dass mein Körper gegessen werden darf.
Wer weiß schon, dass alle Katzenbesitzer, die ihre Bettwäsche nicht jeden zweiten Tag wechseln, mit einer Anzeige von PETA rechnen müssen?
Stand by your LAP - aber nur, wenn er TOP ist! Heiraten <=> Ultimative Eimerverarschung
Kein Mensch ist arbeitslos, solange er wenigstens noch an sich selbst arbeitet. Wer heiratet, sündigt nicht. Wer vorher sündigt, heiratet besser.
Darf man als Veganer eigentlich Fingernägel kauen? Trau keinem über Durchschnittspreis!
Das eigentlich Schlimme an den meisten Religionen ist, dass sie für sich allein die Wahrheit beanspruchen.
Das eigentlich Schlimme an der Wahrheit ist, dass sie in einer objektiven Version nicht vorkommt.
Das eigentlich Schlimme an der Objektivität ist, dass sich die meisten Gläubigen einen Teufel darum scheren.
Wenn man sich Models betrachtet, bekommt derBegriff POLIERTE FRESSE eine weitere Bedeutung.
Desgleichen gilt für den begriff AUSNAHMEATHLET für all die schwerkranken Olympiasieger mit Attest fürs erlaubte Dopen.
Erst wenn das letzte Gedicht, der letzte Roman, das letzte Lied geschrieben, das letzte Bild gemalt, das letzte Foto veröffentlicht, die letzte Skulptur angefertigt und das letzte Kunstkonzept realisiert worden ist, werdet ihr merken, dass man mit Kunst ohne Mäzene und Agenten nichts werden kann. Ein echter Veganer isst auch keine Gänseblümchen, kein Marzipanschwein, keinen Bärlauch.
Die Emanzipation ist auch im Bildungswesen fortgeschritten: Früher machte man den Bock zum Gärtner, heute stellt man als Gärtnerin ein Schaf an. Wenn es um die Verfeinerung von Suppen, Soßen, Cremes und Marinaden geht, ist mir der Schweiß des Angesichtes einer vertrauten Person allemal lieber als irgendwelche Körperflüssigkeiten von frustrierten unterbezahlten Küchenangestellten oder Foodfactoristen.
Früherkennung sorgt nicht vor, sondern verlängert das Problem und ist ein Segen für alle, die am Problem verdienen. Politiker, Mediziner, kirchliche und sonstige Spiritualdienstleister vereint der Umstand, dass man ihnen nicht trauen sollte, wenn sie einem das Blaue vom Himmel versprechen. Wer derart blauäugig ist, kann froh sein, wenn er mit einem blauen Auge davonkommt.
Was hat ein Mensch, ein Tier, eine Pflanze, eine Mikrobe, ein Eimer Gülle und ein Haufen Scheiße gemeinsam? Sie sind Biomasse auf Zeit, die sich unentwegt ineinander verwandelt. Wer sich dessen bewußt ist, hält sich nicht für etwas Besseres. Alles Andere sind Fake-Oldies. Warum muss ich unwillkürlich an den Ku-Klux- Klan denken, wenn ich wieder von einem der wie Pilze aus dem Boden schießenden "Dinner in Weiß" erfahre?
Bedenken werden gnadenlos wortgespült. Dekadenz und Demenz haben eins gemein: Ist erst einmal ein gewisses Level erreicht, kriegt der Betroffene selbst nichts mehr davon mit.
Mit Pusteblumen - so komm ich daher:
Ich muss schon sagen, es börfdäitet sehr!
Ich wünsch von allem dir das Beste -
ist das nicht eine schöne Geste?
Steigerungen:
Not -Notar- Notarzt

Frisör - Frisöser - Frisösenerlöser

Mutter- Mutterter - Mutterteresa

Bei Dichterstipendium und Steinwaygeklimper
zuckt hier im Stadtrat kein Schwanz mit der Wimper.
Heute wundere ich mich noch zuweilen, was für eine Scheiße einem manchmal von der Magenfüllungsindustrie zum Fressen vorgesetzt wird. In hundert Jahren haben die Menschen sich so daran gewöhnt, dass Scheiße als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet werden kann.
Sportlichen Ruhm erringt man nicht durch das Gewinnen von Medaillen, sondern dadurch, dass man sie auch behalten darf. Dumm nur , dass die Inkubationszeiten bis zum Nachweis eines Betruges jetzt bis zu zehn Jahren betragen können. Wenn ich mal so richtig Angstschiss habe, empfinde ich meinen Körper einfach nur als Wurstpelle.
Pompf-Ritt: Steinzeitvariante eines Geschlechtsverkehrs Have a Scheiß-Day!
Missverständnisse sind weiblich. Sonst würden sie ja auch Misterverständnisse heißen.
Als der Teufel nicht mehr weiter wusste, hat er den Missionar erfunden. Mit einem Gläubigen als Andersdenkender über Gott zu diskutieren ist ebenso sinnlos wie als Mann mit einer Mutter über Schwangerschaft.
Förderst Du Dein Kind, oder missbrauchst du es schon? Dagobertismus macht auch nicht gerade glücklich. Und dazu noch der Waschzwang - entweder skrupellos beim Geld oder bei den Händen, wenn man das Skrupellos gezogen hat.
Mit Booten verhält es sich nunmal so: Wo viele drauf gehen, können viele draufgehen. Im Alter präsentiert man sich vielfältiger.
Mit der Demenz verhält es sich wie mit dem Krebs:
Irgendwann ist jeder davon betroffen.
Nervig wird es, wenn du in Sorge darauf wartest.
Dagegen helfen Ärzte.
Ein neuer Geburtstag, wie wunderbar -
am siebenundzwanzigsten Januar!
Bleib bloß gesund - um Himmels Willen!
Was sonst Du wünscht, mag sich erfüllen!
Wenn ich die Veganer lamentieren höre oder lese, könnte ich glatt meinen, dass Passivfleischfressen auch Krebs erzeugt.   Irgendwann sind die Veganer sowieso die ersten, die wieder Menschen essen. Die europäischen Politiker diskutieren über Migration wie Männer über Schwangerschaften.
War dein Geburtstag auch von gestern,
die Sangesbrüder sind es nicht.
Ich gönnte dir auch Sangesschwestern,
doch dafür kriegst du dies Gedicht.
Ich glaube jetzt die Antwort auf etwas zu kennen, was mich seit 1990 wundert: Das Verteidigungsministerium heißt Verteidigungsministerium, weil es die Interessen der Waffenlobby verteidigen muss. "Gestern verteidigten wir uns in Deutschland und heute in der ganzen Welt!"
Bei Bayern München erweist sich, dass es trotz medienwirksamer Aufpeppung für höchste internationale Ambitionen nichts bringt, wenn man in der heimischen Liga die Gegner durch Abwerbung ihrer Spitzenspieler schwächt, weil dadurch einfach die wöchentliche Praxis gegen bessere Mannschaften fehlt. Außerdem befinden sich viele der Abgeworbenen verpeppt als Bankangestellte bei den Bayern auf einem Abstellgleis wieder, was ihrer sportlichen Karriere nicht wirklich förderlich sein kann. Margarine mit Buttergeschmack oder Designfood, das wie Fleisch aussieht und sich ebenso anfühlt und, und, und, ...::
Veganer pumpen sich freiwillig derart mit Chemie voll, dass sie wenigstens keine Mikroplastik mehr fürchten müssen
Jetzt haben sie beim Verfassungsschutz unter den Mitarbeitern einen Islamisten erwischt, weil er sich beim Chatten einem verdeckt operierenden Mitarbeiter geoutet hat. Logisch: Wenn du müde bist und ruhig schlafen willst, suchst du dir tunlichst eine Einrichtung aus die diese deine Verfassung schützt. Es ist nur doof, wenn du dann beim Schnarchen erwischt wirst. Das Sein ist aus sich heraus und braucht keinen Gott. Der Wille eines eigens dafür in vielfacher Form definierten Gottes dient lediglich als Totschlagargument, und zwar das erfogreichste, das es je gegeben hat. Kirchen dienen darüber hinaus dem Gotteskindesmissbrauch.
Meine Überzeugung zur Wahl des "Sportler des Jahres": Wenn nicht endlich jegliches Doping freigegeben wird, wird es dabei bleiben, dass es keine sauberen Spitzensportler geben wird, sondern nur nicht erwischte. Was die Schulpolitik mit der Inklusion veranstaltet, ist genauso sinnlos wie einen Kegelklub auf Grünkohltour lediglich mit einer Doppelkochplatte vor Ort vercatern zu wollen.
Der in absehbarer Zukunft zu erwartende Wartungsplan: Mo Gynäkologe/Urologe, DI Proktologe/Venenspezialist im Wechsel, MI Hautarzt DO Augenarzt / HNO-Arzt/Zahnarzt im Wechsel FR Neurologe/Psychiater im Wechsel SA Internist SO Hausazt/Notarzt im Wechsel Außerdem werden Apothekenumschau und FOCUS Pflichtlektüre. Lieber Vögel, die um Mauern segeln,
als Maurer, die beim Segeln in die Luft gehen.
Sollte Merz die Kanzlerin beerben, wird dem Volk nur ein "z" für ein"kel" vorgemacht. Der Flüchtlingsdruck hat immerhin noch nicht dazu geführt, dass Freilassing in Einbuchting umbenannt werden musste.
Es erfüllt einen mit Sorge, dass das dass zunehmend mit dem das verwechselt wird.
Wird es so kommen, dass das dass das das disst, oder dass das das das dass disst?
Ich vermute beides, denn es wäre für mich völlig normal, dass das dass das das, das das dass disst, disst.
Außerdem ist zu befürchten, dass das daß das dass, das das das, das das dass disst, disst, disst.
Ein Teilerfolg der Tierschützer!
Immerhin darf das Vergasen von Nutzlosküken in den KükenZentren der Eierindustrie nur solange praktiziert werden, bis die Abtreibung der männlichen Embryos praxisreif ist. Danach werden wohl nur noch katholische Hähnchen vergast

 nach

Hier gehts zurück nach